It / Technik
Veröffentlicht vor 4 Jahre, 10 Monate

Mobiles ERP – Zukunftsvision oder anwendbares Instrument

Jedes Unternehmen braucht heute anwendbare Instrumente um sich den immer schneller und flexibler werdenden Marktverhältnissen anzupassen. Dazu gehören auch die mobilen Instrumente und Werkzeuge.
In einem Interview zeigt uns Herr Werner Odermatt - Verkaufsleiter der Informing AG seine Sicht zum Thema Mobilität auf.

Herr Odermatt, wie geht die Informing mit dem Thema Mobilität um?

„Mobil sein liegt nun mal im Trend. Wir unterscheiden zwischen vielen Arten der Mobilität.  Zwei uns im Alltag häufig begegnende Mobilitäten sind die informationelle Mobilität, der Austausch von Informationen ohne räumliche Bewegung und ohne grossen Zeitverzug oder dann die virtuelle Mobilität, der Austausch von Informationen über das Internet. 

Wo sehen Sie die Einsatzgebiete der mobilen Technologien in Bezug auf das Schlagwort mobiles ERP?

Dazu gehören sicher die Einsatzgebiete im Aussendienst, CRM, Logistik, Kommissionierung, Projekt-Rapportierung, Service-Rapportierung, Betriebsdatenerfassung und vieles mehr.

Welches der erwähnten Einsatzgebiete ist bei Ihnen aktuell?

Nach der erfolgreichen Lancierung unserer mobilen Logistik- und Service Applikationen unter Windows Mobile ist die Nachfrage nach einer Applikation für das iPhone zunehmend grösser geworden. Wir bieten diese Applikation unseren Kunden unter dem Namen IN:Mobile CRM an. Die neue IN:Mobile CRM Applikation ist für den Aussendienst konzipiert. Dieser kann damit Adressen, Kontakte, Aktivitäten und Besuchsberichte schnell und einfach bearbeiten. Natürlich bietet die App auch den Zugriff auf Telefondirektwahl aus dem System, einen E-Mail Assistenten zum Abrufen von Kundendokumenten oder eine direkte Routenplanung ab seinem aktuellen Standort.

Welche Erweiterungen in diesem Bereich haben Sie für die Zukunft geplant?

Schnellstes Ziel ist sicher die IN:Mobile CRM App auszubauen damit auch Projekt-Rapportierungen über die Applikation gebucht werden können. Dann folgt als weiterer Schritt die erwähnten Applikationen auf Google Android  und in Zukunft auch für Microsoft Phone 7 bereitzustellen. Natürlich ist die Erweiterung der Applikation und die Kompatibilität auf das iPad in naher Zukunft ein grosses Thema.

Wie schätzen Sie die Anwendung des „mobilen ERP“ in den nächsten Jahren ein?

Ziel ist es die Mobilität unserer Business-Software „IN:ERP“ weiter auszubauen. Verschiedene Reporting-Tools werden weiter ausgebaut, damit diese von unterwegs abrufbar sind.

Über die Informing

Informing AG ist ein Schweizer Software-Hersteller und trägt das Label swiss made software.

Unsere innovativen betriebswirtschaftlichen IN:Software-Produkte werden zu 100% in Zug entwickelt und gewartet. 

Informing AG entwickelt, vertreibt und wartet die IN:Software-Palette mit einem Personalbestand von rund 70 MitarbeiterInnen. Zusammen mit den Informing AG Tochtergesellschaften und Partnerfirmen arbeiten rund 100 Mitarbeiter in laufenden Informing Projekten. 

Auf Basis von über 24 Jahren Erfahrung in der Realisierung betriebswirtschaftlicher Software für mittelständische Unternehmen (KMU) hat die Informing AG in den letzten Jahren eine völlig neue, technologisch herausragende, modulare und objektorientierte Standard-Software entwickelt (ERP II, Thin- und FatClient, webbased workflow). Die Software richtet sich an KMU‘s in den Bereichen Produktion und Handel.

Kontaktinfo

Werner Odermatt

Name Werner Odermatt
Position Verkaufsleiter der Informing AG
Firma Informing AG
Adresse Sumpfstrasse 32
CH-6300 Zug
Newsletter

Newsletterabo

Melden Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter an. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, das Abo zu kündigen.



Musterexemplar

Interaktives Muster

Musterexemplar