It / Technik
Veröffentlicht vor 5 Jahre, 1 Monat

Optimiertes Outputmanagement – mit der Druck-Gesamtlösung TOM und Option FLEX von TA Triumph-Adler

Das Konzept TOM (Total Output Management) mit der einzigartigen Flexibilitätsoption von  TA Triumph-Adler ist für den Direktmarketing-Dienstleister die perfekte Lösung.

Die AWZ AG suchte einen neuen, langfristigen Partner mit einer kompakten und effizienten Output-Lösung für das hohe Druckvolumen. Immerhin laufen im Gesamtbetrieb monatlich mehr als 150‘000 Seiten über die Zähler.

„TA Triumph-Adler und AWZ haben sich gefunden“, sagt IT-Leiter Jürg Segessenmann über die Kooperation, die Ende 2009 begann. AWZ evaluierte bestehende und neue Lieferanten, um das Output-Management zu optimieren. Der Betrieb des Geräteparks von mehreren Herstellern, mit verschiedenen Konfigurationen und Zubehör, war zu aufwändig und unwirtschaftlich geworden. 

Ein Angebot, bei dem alles stimmte.

Parallel präsentierte TA Triumph-Adler das Total-Output-Konzept TOM. Die AWZ Verantwortlichen  waren beeindruckt. „TA hat eine Analyse und ein Angebot vorgelegt, deren Kompaktheit und Transparenz konkurrenzlos waren“, erinnert sich Jürg Segessenmann. Danach hatten die Direktmarketingexperten gesucht: Komplette Ablösung der Altsysteme, Ausstattung mit neuen, einheitlichen Geräten. Ein Gesamtvertrag mit übersichtlichem Festpreis pro gedruckter Seite – einschliesslich Systeme, Verbrauchsmaterial und Service. Last but not least die Option FLEX, mit dem Geräte und Druckvolumen jederzeit angepasst werden können – nach oben wie nach unten. „Diese Leistung ist einzigartig im Markt. Und auch menschlich hatten wir gleich das Gefühl, auf der gleichen Wellenlänge zu sein“, so der IT-Leiter.

Implementierung in IBM System i - Umgebung (System i5/AS400).

Es gab jedoch zwei klare Bedingungen: Die Umstellung hatte in einer genau vorgegebenen Abfolge ohne Ausfallzeiten zu erfolgen. Zudem musste der neue Gerätepark in die anspruchsvolle IBM-Systemumgebung System i (System i5/AS400) integriert und die reibungslose Kompatibilität gewährleistet werden. AWZ wusste, dass dies spezielle Fachkompetenz und Erfahrung erforderte. Und TA Triumph-Adler überzeugte auch in diesem Punkt mit einer vorgängig erfolgreichen Teststellung. Das war der Startschuss für die Systemumstellung an den vier AWZ Standorten, die rasch und reibungslos verlief. 

Leistung nach Mass – und volle Kontrolle. 

Heute verfügt AWZ über einen massgeschneiderten, übersichtlichen Systempark – statt vorher 15 gibt es nur noch fünf Gerätetypen. Insgesamt sind 29 Systeme im Einsatz, darunter zwei leistungsstarke Maschinen mit einem Output von 65 Farbseiten pro Minute für das Hauptvolumen in der Mailingproduktion. Eine „Black Box“ im Netzwerk sorgt für klare Kostenkontrolle: Sie überwacht die Aktivität aller Druck- und Kopiergeräte und ermöglicht jederzeit eine Auswertung des Verbrauchs nach Kostenstellen. Sogar die Tonerbestellung funktioniert vollautomatisch – eine deutliche Entlastung im Tagesgeschäft.

TOM und FLEX schaffen Wettbewerbsvorteile. 

Jürg Segessenmann ist vollauf zufrieden: „TOM optimiert unsere Abläufe nachhaltig. Bestellwesen, Einkaufspolitik, Systemadministrierung, alles ist effizienter. Die Integration erlaubt uns sogar, Kostenvorteile direkt an unsere Kunden weiterzugeben.“ Auch FLEX ist ein starkes Plus im Wettbewerb. „FLEX macht uns beweglich im Markt. Wir können bei Bedarf kurzfristig und unkompliziert Druckkapazität aufrüsten. Die Gerätemiete wird einfach am Jahresende mit abgerechnet“, sagt der IT-Leiter. Und fügt hinzu: „AWZ legt Wert auf langfristige Partnerschaften. Mit TA Triumph-Adler haben wir einen sehr guten Partner gefunden – und auch bereits einige Empfehlungen ausgesprochen.“

Ein starkes Team: TOM und FLEX von TA Triumph-Adler.

  • Kostenlose Verbrauchs- und Bedarfsanalyse.
  • Einheitliche Ausstattung mit neuen Druck- und Kopiersystemen. 
  • All-in-Vertrag: Geräte, Verbrauchsmaterial und Service aus einer Hand.
  • Rückkauf bestehender Systeme zum Buchwert.
  • Einheitlicher Seitenpreis, je nach Geräte- und Druckumfang.
  • Jederzeitige Anpassung des System- oder Druckumfangs nach oben UND unten.
  • Tiefere Fixkosten bei sinkendem, tieferer Seitenpreis bei steigendem Druckvolumen.

Der Kunde

Die AWZ AG mit Hauptsitz in Bern ist ein führender Generalunternehmer für Direktmarketing-Services, mit jahrzehntelanger Tradition. Das Angebot umfasst die Zustellung von adressierten Briefsendungen und Sendungen ohne Adresse, Adressdatenbanken (Business- und Consumeradressen), Mailingproduktion sowie IT-Dienstleistungen. Über 1’000 Beschäftigte arbeiten an den Standorten Bern, Kestenholz (SO), Baar (ZG) und Mezzovico (TI). AWZ – die Direktwerber: www.awz.ch

Kontaktinfo

TA Triumph-Adler Visinfo AG

Firma TA Triuph-Adler Visinfo AG
Adresse Industriestrasse 20
CH-8424 Embrach

Newsletter

Newsletterabo

Melden Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter an. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, das Abo zu kündigen.



Musterexemplar

Interaktives Muster

Musterexemplar