Seminare Und Coaching
Veröffentlicht vor 8 Jahre, 8 Monate

Warum (seriöses) Feng Shui Unternehmen erfolgreicher macht

Wie die Weisheit aus dem Fernen Osten auch dem westlichen Management nützt

Seitdem das Grand Hyatt in Singapur den Haupteingang nach einer spezifischen Himmelsrichtung geöffnet hat, ist das Hotel wieder auf Erfolgskurs. Die Hotelkette hat ihre Niederlassungen streng nach Feng Shui umgestaltet. Alles bloss Hokuspokus?

Keineswegs. Echtes Feng Shui hat weder mit Esoterik noch mit Aberglaube etwas zu tun. Wichtig ist, Unterschiede zu erkennen: Leider wird unter dem Begriff sehr viel angeboten, das wenig mit dieser jahrtausend Jahre alten Lehre gemeinsam hat. Das ist einer der vielen Gründe, wieso echtes Feng Shui schnell in einer falschen Ecke landet. Dabei gibt echtes Feng Shuiv erblüffend genaue Analysen über Erfolg, Misserfolg, über Gesundheit und Krankheitund sogar über Beziehungsglück und – pech. Und das ganz individuell und persönlich.

Echtes Feng Shui erklärt, warum manche Standorte zum Arbeiten und Wohnen besser geeignet sind als andere. Diese uralte Wissenschaft ist ein komplexes, mathematisches System, dessen Studium Jahre dauert. Spätestens hier wird klar,dass es dabei um viel mehr geht als um die Inneneinrichtung.

Echtes Feng Shui wirkt nachweislich auch in Gebäuden, deren Bewohner gar nicht wissen, dass die Prinzipien dort angewendet wurden. Echtes Feng Shui ist ein wirkungsvolles Instrument, umverborgene Potentiale zu aktivieren und einem Unternehmen einen nachhaltigen Mehrwert zu verschaffen. Das geschieht über eine Analyse, die nur von einem Profi durchgeführt werden kann.

Früher war das Ziel Macht – heute Cashflow

Früher war Feng Shui eine Geheimwissenschaft am kaiserlichen Hof von China. Es diente einem einzigen Zweck: Die Macht des Kaisers zu erhalten. Während der Kulturrevolution in den 60er und 70er Jahren wurde es von Mao Tse Tung verboten. Ironischerweise war er selber aber begeisterter und heimlich praktizierender Anhänger von Feng Shui. Glücklicherweise lebte das Wissen bei den Chinesen, die ins Ausland flüchteten, weiter. Kein Zufall, heisst es, dass diese ca. 60 Millionen Auslandchinesen zu der reichsten Bevölkerungsgruppe der Welt gehören.

Entsprechend ist in vielen Teilen Asiens Feng Shui in der Wirtschaft eine Selbstverständlichkeit. Erfolgreiche Wirtschaftsbosse, Unternehmer, Meinungsführer, Politiker sowie Privatpersonen nutzen Feng Shui geschäftlich wie privat. Dabei geht es immer um zwei Dinge: 1. Gesundheit und Wohlstand zu fördern. 2. Krankheit und Misserfolg zu neutralisieren.

Das haben viele westliche Konzerne erkannt. Banken und Versicherungen waren die ersten, die ihre strategischen Überlegungen mit echtem Feng Shui ergänzten. Immer mit dem Ziel, Wettbewerbsvorteile zu erlangen. Mittlerweile sind es zahlreiche weltweit grosse Marken, die Feng Shui nutzen. Einige Unternehmen, von denen man weiss, dass sie Feng Shui anwenden, sind zum Beispiel Microsoft, IBM, Siemens, Coca Cola, Mc Donalds, Body Shop sowie zahlreiche Hotelgruppen wie Hyatt, Peninsula, Shangri-La.

Diskretion bei Referenzen

Business Feng Shui Berater im Westen werden oft nach Referenzen von Firmen gefragt, die Feng Shui erfolgreich angewendet haben. Wie bei anderen Beratungen möchten die Kunden meist, dass dieses Thema vertraulich behandelt wird. Zum einen, weil sie sich Wettbewerbsvorteile davon versprechen, zum anderen weil sie nicht als esoterisch abgestempelt werden möchten.

Über 2/3 ungenutztes Erfolgspotential

In der chinesischen Philosophie spricht man von drei Faktoren, die für den Erfolg entscheidend sind:

Der Mensch (Man): Er muss den Willen haben, seine Fähigkeiten, sein Handwerk und seine Kräfte für seine Ziele einzusetzen.

Ein guter Zeit-Zyklus (Heaven): Hier wird untersucht ob die Zeit günstig ist für einen wichtigen Anlass - zum Beispiel einen Vertragsabschluss, eine Eröffnung, eine Fusion o. ä. – oder eine Person. ‚Segelt sie im Wind’ und kann sie Hindernisse leicht überwinden? Ist ein Zyklus ungünstig, werden Strategien entwickelt.

Gutes Feng Shui (Earth): Gebäude und Büros spiegeln Erfolg und Misserfolge einer Firma. In welchem Bereich des ‚Circle of Success’ gibt es Blockaden? Wo liegt die Geldenergie? Sitzen CEO und Geschäftsleitung am richtigen Ort? Zum Vergleich: Ein Kapitän muss auf der Brücke und nicht im Maschinenraum stehen, damit er das Schiff steuern kann. Räume sind Energiefelder, die gezielt genutzt, aktiviert und ausgeglichen werden können.

Im westlichen Management konzentriert man sich vorwiegend auf den ersten Punkt. In der fernöstlichen Lehre wird mit allen drei Faktoren gearbeitet. Anders ausgedrückt: über zwei Drittel des Erfolg-Potenzials liegen brach! Dabei ist es relativ einfach, diese brachliegenden Ressourcen zum eigenen Vorteil anzuzapfen.

Was Sie als Unternehmer selber tun können

Wie bei der menschlichen Gesundheit, kann auch die Fitness eines Unternehmens aus der Feng Shui Perspektive mit ein paar einfachen Regeln unterstützt werden. Hier eine kleine Checkliste:

Aussenauftritt des Geschäfts oder des Büros:

  • Ist das Gebäude von weitem gut erkennbar?
  • Macht es einen gepflegten Eindruck?
  • Hat es eine starke Rückendeckung?
  • Ist das Umfeld gepflegt und aufgeräumt?
  • Sind Firmenschilder sauber und gut lesbar?
  • Ist das Logo nach aufbauenden Elementen aufgebaut? (Auch das Logo kann nach Feng Shui Prinzipien analysiert werden)
  • Ist der Haupteingang gut markiert, gepflegt und für Kunden leicht zu finden?

Innenauftritt des Büros:

  • Ist der Eingangsbereich willkommen heissend und offen?
  • Gibt es gesunde Pflanzen und frische Blumen?
  • Ist der Wartebereich einladend und attraktiv?
  • Sind die Sitzgelegenheiten angenehm und stabil?
  • Gibt es motivierende Dekorationen und Kunstobjekte?
  • Sind die Gänge frei? Herrscht Ordnung?
  • Sind die Sanitäranlagen sauberund geschlossen?

Der Arbeitsplatz:

  • Gibt die Platzierung des Schreibtisches Kontrolle über den Raum?
  • Steht der Schreibtisch ausserhalb des Energiedurchzugs von Türe und Fenster?
  • Ist eine stärkende Rückendeckung und eine Perspektive vorhanden?
  • Sind die Schrankflächen geschlossen?
  • Herrscht auch hier konsequente Ordnung?
  • Ist die Beleuchtung hell und ausgewogen?
  • Ist die Besprechungszone aufbauend?
  • Gibt es eine dezente Individualisierung?

Quelle: Lipczibksy und Boerner

Lauten die Antworten auf diese Fragen vorwiegend ‚ja’, so ist eine gute Grundlage vorhanden. Diese Basis ersetzt aber keine professionelle Feng Shui Analyse. Will eine Firma wissen, wo sich die individuellen Erfolgs-Potenziale und Problemfelder befinden, dann braucht es eine professionelle Beratungsperson. Wie bei einem medizinischen Check-up, identifiziert sie Stärken und Schwächen, „übersetzt“die Themen in eine verständliche Sprache und zeigt auf, was genau getan werden muss. Wie findet man nun die richtige Beratungsperson?

Eine seriöse Beratungsperson wählen

Ein Abschluss oder ein Zertifikat in Feng Shui bürgt noch für keine Qualität. Es gibt aber zumindest eine Richtlinie, dass ein Mindestwissen vorhanden ist. Eine seriöse Ausbildung beinhaltet viel mehr als ein paar Wochenendkurse. Entsprechend sind Hobbyberater für eine gute Beratung keine Option. Bei einem medizinischen Anliegen geht man ja auch nicht zu einem Arzt, der nebenberuflich zum Vergnügen praktiziert.


City of Dreams, Casino Macao. Hier wird die Wohlstandsenergie gezielt aktiviert. Wasser ist in Feng Shui ein wichtiges Instrument, das sorgfältig berechnet und am richtigen Ort platziert werden muss.

Eine professionelle Beratung findet immer vor Ort statt. Die Beratungsperson besichtigt die Umgebung, nimmt die Messung auf dem Grundstück vor, und begeht die Räumlichkeiten. Zuvor führt sie ein Gespräch mit dem Auftraggeber. Dabei klärt sie Ausgangslage, Auftrag und Zielsetzung sowie Termine und Budget. Nach der Analyse erfolgt eine ausführliche Präsentation des Berichtes sowie eine Besprechung der vorgeschlagenen Massnahmen. Auf Wunsch des Kunden kann nach einer gewissen Zeit ein Umsetzungscheck und eine Erfolgskontrolle gemacht werden.

Sieht die Firma nach einer Beratung wie ein chinesisches Restaurant aus?

Echtes Feng Shui bedingt nicht, dass man Asien-Fan ist. Die Gesetze von Feng Shui sind universal und lassen sich gut auf die westliche Sicht der Dinge übertragen. Eine gute Beratung berücksichtigt immer den individuellen Geschmack und den persönlichen Stil eines Kunden. Um von echtem Feng Shui zu profitieren, kann man also durchaus auf chinesische Hilfsmittel verzichten. Denn: Gekonntes Feng Shui ist spürbar aber nicht sichtbar.

Feng Shui – wertvolles Wissen aus dem Fernen Osten für noch bessere Resultate im Westen

Echtes Feng Shui ist ein wirkungsvolles Instrument, verborgenes Potential auszuschöpfen.Es geht nicht um ein „Entweder, oder“, sondern um Ergänzung. Seriöses Feng Shui ist nie dogmatisch, sondern ein jahrtausend altes, tiefes Wissen, das nur immer das Eine zum Ziel hat: das Wohlergehen des Menschen zu verbessern. Davon können Unternehmen nur profitieren.

Wer sich also auf ergänzende Erfolgsstrategien einlassen will, auf den warten interessante und vermutlich auch verblüffende Erkenntnisse.

Kontaktinfo

Nicole Brandes

Name Nicole Brandes
Position selbständige Kommunikations-
und Feng Shui Beraterin 
Firma Brandes-Management
Adresse Dollikerstrasse 68b
CH-8707 Uetikon 

Newsletter

Newsletterabo

Melden Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter an. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, das Abo zu kündigen.



Musterexemplar

Interaktives Muster

Musterexemplar