It / Technik
Veröffentlicht vor 7 Jahre, 8 Monate

Zeiterfassung mit biometrischer Gesichtserkennung

Das Mittragen von Chip- oder Transponderkarte, sowie Merken von Zugangscode gehört zur Vergangenheit. Die Professional Line GmbH stellt die neue Generation der Zeiterfassung vor.

In vielen Bereichen werden heutzutage schon biometrische Körpermerkmale zur eindeutigen Identifikation von Menschen verwendet. Jetzt findet diese Technologie auch in der Zeiterfassung Einzug.

Mit dem Einlesen der biometrischen Daten wird ein schnelles und einfaches Ein- bzw. Ausstempeln ermöglicht. Sie können wahlweise per Fingerprint oder per Gesichtserkennung erfasst werden.

Featureliste:

  • Zeiterfassung durch Fingerprint oder Gesichtserkennung
  • Digitale Sprachausgabe als Begrüssung, bei Saldoabfragen und Meldungen
  • Verschiedene Arbeitszeiten pro Tag möglich
  • Arbeitszeiten sowie Feiertage für alle Mitarbeiter definierbar
  • Automatischer Mailversand mit Stempelzeiten aller Mitarbeiter
  • Verspätungen werden vermerkt und angezeigt
  • Absenzgesuche können direkt in der Stempeluhr gestellt werden
  • Zeiten (Überzeiten, Stempelzeiten, Verspätungen) können eingesehen werden

Das User Interface ist simpel gehalten. Alternativ zur sprechenden Assistentin können Sie auch ein Eingabefeld anzeigen lassen.

Die Anwesenheitsliste ist jederzeit über einen gängigen Internetbrowser abrufbar


Kontaktinfo

Professional Line GmbH

Gewerbestrasse 4, 4450 Sissach


Newsletter

Newsletterabo

Melden Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter an. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, das Abo zu kündigen.



Musterexemplar

Interaktives Muster

Musterexemplar